/ QUOTES

Mark Passio - The Sacred Gift of Anger

Mark Passio clarifies the value of anger, the one most-shunned emotion by current societies.

English original followed by German translation;
Source: https://vimeo.com/360631676

Quotes


All I know is that first, you've got to get mad. You've got to say: "I'm a human being, God damn it! My life has value!" This is what rightous indignation is about. It's ultimately coming from a place of love and self-respect.

Ich weiß nur, dass ihr erst einmal wütend werden müsst. Ihr müsst sagen: "Ich bin ein menschliches Wesen, verdammt nochmal! Mein Leben hat einen Wert!" Darum geht es bei berechtigter Empörung. Sie kommt letztlich von einem Platz der Liebe und des Selbstrespekts.

– at 28m45s

Saying: "I don't deserve to be treated like this. I have rights and I deserve not to be aggressed upon. I deserve not to be treated badly. I deserve not to be enslaved."

Zu sagen: "Ich habe nicht verdient, so behandelt zu werden. Ich habe Rechte und es steht mir zu, nicht angegriffen zu werden. Es steht mir zu, nicht schlecht behandelt zu werden. Es steht mir zu, nicht versklavt zu werden."

– at 29m1s

How many of us are so angry that we pull back from things and say: I will accept the hardship that goes along with doing it differently, because I will not comply with evil?

Wie viele von uns sind so wütend, dass wir innehalten und sagen: Ich nehme die Entbehrungen in Kauf, die damit einhergehen, es anders zu machen, weil ich Böses nicht stützen will?

– at 31m23s

Anger is the correct emotional response, when the human condition is slavery.

Wut ist die richtige emotionale Reaktion, wenn der menschliche Zustand Sklaverei ist.

– at 34m26s

There are only two kinds of people on this planet: Those who wish to be left alone and those who refuse to leave them alone.

Es gibt nur zwei Arten von Menschen auf diesem Planeten: Diejenigen, die in Ruhe gelassen werden wollen, und diejenigen, die sich weigern, sie in Ruhe zu lassen.

– at 40m59s

Coercion is the taking of another being's free will which does not belong for you to take, because that's the greatest gift of creation: our free will.

Zwang ist die Aneignung des freien Willens eines anderen Lebewesens, dessen Aneignung einem nicht zusteht, denn das ist das größte Geschenk der Schöpfung: unser freier Wille.

– at 50m1s

Lying is taking of another being's ability to engage in an informed decision-making accurately, which does not belong for you to take or to sabotage.

Lügen bedeutet, einem anderen Wesen die Fähigkeit zu nehmen, eine sachkundige Entscheidung zu treffen. Da dir diese Fähigkeit nicht gehört, steht dir auch ihre Sabotage nicht zu.

– at 50m11s

The fear of death is the beginning of slavery.

Die Angst vor dem Tod ist der Beginn der Sklaverei.

– at 1h26m42s

Human beings are a species who continue to willingly listen to psychopaths and carry out their immoral orders of violence and coercion. And they condone it.

Die Menschen sind eine Spezies, die weiterhin bereitwillig auf Psychopathen hört und ihre unmoralischen Befehle zu Gewalt und Zwang ausführt. Und sie dulden es.

– at 1h52m22s

And for these reasons, humanity as a whole has become a dis-graced species that has actually enslaved itself and is dwelling in the consciousness of shame.

Und aus diesen Gründen ist die Menschheit als Ganzes zu einer unwürdigen Spezies geworden, die sich tatsächlich selbst versklavt hat und im Bewusstsein der Schande lebt.

– at 1h52m32s

The great work is [...] about sacrificing your individual selfish [...] will for the gigantic uppercase-W Will of the Will of Creation. Let that Will, not my will be done.

Bei der Großen Arbeit [...] geht es darum, den eigenen egoistischen [...] Willen für den gigantischen, groß geschriebenen Willen des Willens der Schöpfung zu opfern. Dieser Wille, nicht mein Wille, geschehe.

– at 1h56m1s